Technische Einsatzleitung Dithmarschen

News

 

Nachtrag zur ots Meldung von heute Nacht 1.43 Uhr "Großeinsatz für Heider Feuerwehr"
Dithmarschen (ots) - Bei dem Brand am gestrigen Abend wurden ca. 50 Fahrzeuge, die sich in den Ausstellungsräumen und Werkstätten befanden, mit Rauchgasen beaufschlagt. Es ist kein Fahrzeug den Flammen zum Opfer gefallen.

Die letzten Einsatzkräfte sind heute morgen gegen 1.30 Uhr wieder in die Gerätehäuser eingerückt.

Eine verletzte Einsatzkraft befindet sich weiterhin zur stationären Beobachtung im Krankenhaus.

Technische Einsatzleitung Dithmarschen
S5 - Pressesprecher
Kay Ehlers
0162/1019684
kay.ehlers@feuerwehr-kuden.de