Technische Einsatzleitung Dithmarschen

News

 

Gemeinsame Pressemitteilung von Polizei und Feuerwehr/ Großfeuer Heide 2. Meldung
Dithmarschen (ots) - Das Feuer in der Heider Innenstadt ist unter Kontrolle. Da die Gebäude von einem Statiker vor Ort gesperrt wurden, ist ein weiteres Vorgehen der Einsatzkräfte in die Gebäude nicht mehr möglich. Um an die noch reichlich vorhandenen Brandnester zum endgültigen Ablöschen heranzukommen wurde ein Bagger mit Langarm an die Einsatzstelle beordert. Die Zahl der Einsatzkräfte wurde aktuell auf ca. 180 zurückgefahren. Für den morgendlichen Berufsverkehr ist mit erheblichen Behinderungen in Heide zu rechnen. Die Meldorfer Str. wird zwischen dem Fritz-Tiedemann-Ring und der B 203 gesperrt sein.

Für polizeiliche Fragen kontaktieren Sie: Hans-Werner Heise, Pressesprecher PD Itzehoe, Tel: 0160-91313940
Technische Einsatzleitung Dithmarschen
S5 - Pressesprecher
Kay Ehlers
0162/1019684
kay.ehlers@feuerwehr-kuden.de
Unsere nächsten Termine
Sa, 23.03.2019
06:30 - 14:00
LKN Großübung
Husum
Radio 112
Feuer1
Jens-Uwe Andersson