Technische Einsatzleitung Dithmarschen

News

 

Großfeuer Marne/ 1. Ergänzungsmeldung
Dithmarschen (ots) - Von den beim gestrigen Einsatz zwei leicht verletzten Feuerwehrleuten befindet sich noch einer zur weiteren Untersuchung im Krankenhaus. Der Andere wurde zwischenzeitlich entlassen. Der tödlich verunglückte 31-jährige Feuerwehrmann war seit 13 Jahren als Atemschutzgeräteträger für die Freiwillige Feuerwehr Marne im Einsatz. Während des Einsatzes wurde der Inhalt von 90 Atemluftflaschen verbraucht. Das entspricht einem Gesamtverbrauch von 162.000 Liter.
Technische Einsatzleitung Dithmarschen
S5 - Pressesprecher
Kay Ehlers
0162/1019684
kay.ehlers@feuerwehr-kuden.de
Unsere nächsten Termine
So, 05.05.2019
11:00 - 17:00
Tag der offenen Tür
Meldorf
Radio 112
Feuer1
Jens-Uwe Andersson