Technische Einsatzleitung Dithmarschen

Folgemeldung 1 "Großfeuer Heide"/ Löscharbeiten dauern voraussichtlich bis 24.00 Uhr

Dithmarschen (ots) - Der Austrag der 2.500 Strohrundballen aus demBrandobjekt dauert weiter an. Derzeit sind zwei Radlader sowie dreiBagger an diesen Arbeiten beteiligt. Die Feuerwehr hat zum dritten Malseit gestern Abend ihre Einsatzkräfte ausgetauscht. Ein weitererKräfteaustausch erfolgt in den nächsten Stunden. Aktuell wird durch dasTHW die Ausleuchtung der Einsatzstelle vorbereitet, da erst gegenMitternacht mit dem Ende der Löscharbeiten zu rechnen ist. Für dasAblöschen werden derzeit vier Strahlrohre und ein Wasserwerfereingesetzt. Um die Oberflächenspannung des Wassers herab zu setzen undsomit ein tieferes Eindringen in das Brandgut zu ermöglichen, werden dem Löschwasser Netzmittel beigemengt. Insgesamt sind bisher ca. 4.000lSchaumzusatz dafür aufgewandt worden. Die Zahl der bisher eingesetztenKräfte aller Hilfsorganisationen beläuft sich aktuell auf ca. 250Personen.

Im Laufe des morgigen Vormittags wird unaufgefordert ein Abschlussbericht eingestellt.

Technische Einsatzleitung Dithmarschen
S5 - Pressesprecher
Kay Ehlers
0162/1019684